Skip to main content

Tefal Dampfbügeleisen entkalken: Anleitung für alle Modelle

Tefal Bügeleisen entkalken

Meine Anleitung für das Entkalken von Tefal Bügeleisen lässt sich für fast jedes Modell des Herstellers anwenden.

Je höher die Wassertemperatur, desto mehr Kalk wird beim Bügeln aus dem Bügelwasser abgeschieden. Die Ablagerungen können das Tefal Bügeleisen nicht nur an der Sohle verschmutzen. Sie können das Gerät auf lange Sicht auch funktionsunfähig machen und sogar zerstören, da der Kalk die Wasserleitungen und Düsen im Gerät verstopft. Regelmäßiges Entkalken hilft dabei, die Lebensdauer Deines Tefal Bügeleisens deutlich zu verlängern. In diesem Artikel bekommst Du eine Anleitung, mit der Du dein Tefal Bügeleisen komplett perfekt entkalken kannst. Die Anleitung lässt sich für fast alle Tefal Modelle der Reihen Easygliss, Ultragliss, Freemove und Ultimate Anti-Calc anwenden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Tefal Bügeleisen entkalken

 

Schritt 1: Tefal Bügeleisen entleeren

Entleere den Tank des Tefal Bügeleisens vollständig, bis er kein Wasser mehr enthält. Wenn Dein Bügeleisen eine Calc-Collector Öffnung besitzt nutze diese, um das Wasser aus dem Tank abzulassen und spüle den Calc-Collector danach gründlich ab. Wenn Dein Gerät mit einem Anti-Kalk-Stab ausgestattet ist, entferne diesen aus dem Gerät und spüle ihn ebenfalls gründlich ab.

Schritt 2: Entkalkungsmittel einfüllen

Fülle ein Entkalkungsmittel wie dieses in den Wassertank Deines Tefal Bügeleisens. Beachte dabei unbedingt die Dosierangaben des Herstellers. Achtung: Hausmittel wie Essig und Zitronensäure bekämpfen zwar den Kalk, können aber Dein Bügeleisen von Innen beschädigen.

Schritt 3: Dampf auslösen

Den Dampf mehrmals auslösen. Bei stark verkalkten Bügeleisen wird sich nach einer Weile die Dampfmenge stark erhöhen. Bei Geräten Sprühfunktion solltest Du diese ebenfalls mehrmals betätigen.

Schritt 4: Den Vorgang wiederholen

Lass das Bügeleisen abkühlen, bis die Temperatur sehr niedrig ist. Wiederhole dann die unter Schritt 3 beschriebenen Reinigung, bis der Tank komplett entleert ist. Das kann, vor allem bei großen Tankvolumen, einige Zeit dauern. Führe die Reinigung dennoch immer komplett durch.

Schritt 5

 

Schritt 4: Gründlich ausspülen

Am Ende des Reinigungsverfahrens solltest Du das Bügeleisen noch einmal sorgfältig mit klarem Wasser durchspülen. Dadurch werden nicht nur die letzten Kalkreste, sondern auch die Reste des Enkalkungsmittels aus dem Bügeleisen entfernt. Dieser Schritt sollte keinesfalls übersprungen werden. Nach dem gründlichen Ausspülen ist Dein Tefal Bügeleisen wieder einsatzbereit.

Tefal Bügeleisen Entkalken Ultragliss

Der Entkalkungsstift des Tefal Ultragliss FV4680. Der Stift lässt sich aus dem Gerät entfernen und abspülen.

Tefal Bügeleisen Entkalken CalcCollector

Der Calc-Collector, hier beim Tefal Ultimate Anticalc FV9740, sollte regelmäßig entnommen und ausgespült werden.

Kalk im Tefal Bügeleisen

Wer Probleme mit hartem Wasser hat, wird das auch immer wieder an seinem Bügeleisen merken. Ein regelmäßiges Entkalken ist dann unumgänglich. Da im Bügeleisen das Wasser stark erhitzt wird, kommt es sehr schnell zu dem Absetzen von Kalk.

Tefal Calc-Collector & Anti-Kalk-Stab: Top Vorgebeugt!

Bei den meisten Tefal Modellen wurde dem Problem der Verkalkung bereits im Vorhinein sehr gut vorgebeugt. Ein spezieller Kalkfilter sorgt dafür, dass der Kalk sich nur begrenzt in Wasserleitungen und Düsen ablagern kann. Der Kalk wird herausgefiltert und lagert sich in einem sogenannten Calk-Collector ab. Es muss dann lediglich der Calc-Collector in regelmäßigen Abständen geleert, ausgespült und in größeren Zeitabständen unter Umständen auch ausgetauscht werden.

Modelle die nicht über den Calc-Collector verfügen, sind stattdessen meist mit einem Anti-Kalk-Stab ausgestattet. Dieser zieht den Kalk an und sollte ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Hierfür entnimmt man den Stab aus dem Gerät und spült ihn unter fließendem Wasser ab.

Tefal Bügeleisen mit Essig und anderen Hausmitteln entkalken

Wer auf spezielle Entkalkungsmittel wie z.B. dieses verzichten will, kann sein Bügeleisen auch mit Essig oder Zitronensäure vom Kalk befreien. Jedoch bringt diese Methode ein gewisses Risiko mit sich, da die Säure dem Innenleben des Haushaltsgerätes schaden kann. Auf der sicheren Seite bist du also nur, wenn du einen professionellen Kalkreiniger benutzt.