Skip to main content

Ausstattung einer Dampfbügelstation: Darauf solltest du achten!

In diesem Artikel zeige ich dir, worauf es bei der Ausstattung einer Dampfbügelstation wirklich ankommt. Watt-Stärke, verschiedene Dampf-Modi und ECO-Modus: In den folgenden Zeilen erfährst du, was eine gute Bügelstation ausmacht.

Dampfstärke: Dauerdampf und Vertikaldampf – Wie stark sollte es sein?

Grundsätzlich gibt es hier zwei Werte, an denen du dich orientieren kannst: In beiden Fällen wird der Dampfausstoß in Gramm pro Minute (g/min) gemessen.

  • Der Dauerdampf gibt an, wie viel Dampf die Station bzw. das Bügeleisen pro Minute kontinuierlich ausstößt. Je höher dieser Wert ist, desto mehr Dampf dringt aus der Sohle des Bügeleisens. Viel Dampf sorgt für knitterfreie Wäsche. Zwar erreichst du dieses Ziel auch mit weniger Dampf, doch Geräte mit einem höheren Dampfausstoß schaffen dieselbe Menge an Wäsche in kürzerer Zeit. Modelle wie die Philips GC7011/20 PerfectCare Viva stellen beispielsweise 100 (g/min) bereit, weniger solltest du beim Dauerdampf nicht akzeptieren.
  • Vertikaldampf für Sakkos und BlazerGenauso wichtig ist der Vertikaldampf, der extra Dampfstoß. Mit dem Dampfstoß kannst du beispielsweise hängende Hemden, Blusen und Anzüge bedampfen und somit Falten glätten. Durch den hohen Dampfausstoß kannst du auch hängende Kleidung ohne Bügelbrett bügeln. Ich nutze den Vertikaldampf meist zum Aufbügeln meiner Anzüge. Der extra Dampfstoß ist meistens doppelt bis dreimal so stark wie der Dauerdampf. Den Vertikaldampf kannst du sehr gut statt der Wasser-Spritzfunktion der Bügeleisen nutzen. Die Tefal GV8960 Pro Express Total bietet 340 (g/min), wodurch du auch hartnäckige Falten mit Vertikaldampf entfernen kannst.

Ich arbeite in den meisten Fällen mit Dauerdampf. Daher empfehle ich dir, genau auf die Dauerdampfmenge zu schauen. Den Vertikaldampf kannst du sehr gut statt der Wasser-Spritzfunktion eines Bügeleisens nutzen.

Leise Bügelstation: Ein Muss für Vielbügler und große Haushalte

Dampfbügelstationen stehen für mehr Leistung, mehr Dampf, mehr Wasser, mehr Funktionen – und all das geht nicht, ohne auch die Lautstärke zu erhöhen. Die Hersteller stecken viel Arbeit in die Geräte, um die Lautstärke zu reduzieren. Den Vergleich zwischen lauten und leisen Bügelstationen hörst du am besten in diesen beiden Testvideos:

Für Bügelprofis wie Erstkäufer einer Bügelstation kann ich eine leise Station nur empfehlen. Ruhigere Modelle, wie die AEG DBS 3350 QuickSteam sind schon für unter 100 € zu erhalten. Die wirklich leisen Premium Bügelstationen, wie die erwähnte Philips GC9540/02 PerfectCare Silence sind ihr Geld alleine wegen der Ruhe wert!

Gewicht: Wesentlich leichter als „normale“ Bügeleisen

1,06 kg leichtes Bügeleisen der AEG DBS 3350 BügelstationBei Bügelstationen befindet sich der Wassertank in der Bügelstation. Dadurch ist das Bügeleisen angenehm leicht. Z.B. wiegen die Bügeleisen der Siemens TS45450 Antishine und der AEG DBS 3350 QuickSteam nur etwa 1kg. Die Bügeleisen der normalen Dampfbügeleisen wiegen in vollem Zustand etwa 1,3-1,5 kg. Diese 20-30% Gewichts-Ersparnis habe ich besonders bei langem Bügeln in meinen Armen gemerkt.

Abnehmbarer Wassertank: Ein Muss

Wasser auffüllen bei der Tefal GV5245 Easycord Pressing BügelstationDringend rate ich dir zu einer Station mit abnehmbarem Wassertank. Ein fest integrierter Wassertank hat zwei Nachteile:

  1. Zum Befüllen, spätestens aber zum Entleeren, musst du die Station + das Wasser tragen. Zusammen ist das recht schwer.
  2. Da die Station + das Wasser so schwer sind, machen die Hersteller den Wassertank kleiner, wodurch du viel öfter nachfüllen musst.

Sehr angenehm habe ich den Wassertank der Rowenta DG8960 empfunden. Die Öffnung war echt groß.

Welches Wasser soll in die Dampfbügelstation

Ich empfehle dir (nicht zu hartes) Leitungswasser. Idealerweise entkalktes Wasser. Hier gehe ich im Detail auf die Frage nach dem Wasser für Bügeleisen ein. Toll ist, dass die meisten moderen Bügelstationen ein Anti-Kalk-System eingebaut haben. Daher solltest du darauf auch nicht verzichten. Sollte sich doch einmal Kalk ablagern, findest du hier meine Tipps zum Entkalken.

Bringt es der ECO-Modus wirklich?

Je nach Bügeleisen fällt die Stromersparnis mehr oder weniger umfangreich aus. Eine perfekte – aber auch teure – Kandidatin ist die Philips GC9640/60 PerfectCare Elite Silence: Die Ersparnis im ECO-Modus beträgt hier sehr gute 50 %. Langfristig sparst du damit also die Hälfe der Stromkosten und – ein vielleicht noch wichtigerer Aspekt – du hilfst auch noch der Umwelt. Übrigens gibt es keine „schlechten Öko-Funktionen“: In unseren Tests haben wir mit diesem Modus immer gute Resultate erzielen können. Nur der Wirkungsgrad schwankt je nach Gerät zwischen 20 % und 50 %. Dabei gilt: Je häufiger du die Dampfbügelstation einsetzt, desto mehr profitieren sowohl du als auch unser Planet von dieser sinnvollen Funktion – ein Muss in modernen Stationen.
P.S.: Um ganz ehrlich zu sein: Ich habe die einzelnen ECO-Funktionen nicht nachgemessen. Ich beziehe mich auf meiner gesamten Seite auf Herstellerangaben.

Nähere Informationen zum Thema Dampfbügelstation, findest DU auch hier:  Dampfbügelstation kaufen – Worauf muss ich achten?

Die highlight Bügeleisen im Überblick

Philips PerfectCare Elite Silence GC9640/60

319,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test Ansehen