Skip to main content

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80

429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 15:40
Hersteller
Volumen Wassertank1.8 Liter
Entnehembarer Wassertank
Dampfdruck7.2 bar
Absperrbügel
Abschaltautomatik
Extra Dampfstoß-
Vaporizer-

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 im Test

Für eine Dampfbügelstation in ihrer gehobenen Preisklasse, kommt die Philips GC9682/80 PerfectCare Elite Plus mit erstaunlich wenigen Modi aus. Dies muss nicht zwingend ein Nachteil sein, fällt mir jedoch schon bei der ersten Betrachtung auf. Den Ausgleich aber sollen der starke Dampfstoß, sowie die hohe Dampfleistung und Druck schaffen. Darüber hinaus wirbt Philips hier für die installierte DynamiQ-Technik, welche den Dampfstoß automatisch reguliert. Ob dies in der Praxis Sinn macht und ob das Gerät auch hohen Ansprüchen gerecht wird, erfährst Du in meinem Testbericht zur Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80. Eine Übersicht aller getesteten Geräte und einen Vergleich mit anderen Dampfbügelstationen findest du in meinem Dampfbügelstation Test.


"Mit futuristischem Design"

Design und Verarbeitung
(8/10)
Funktionsumfang
(5/10)
Praxistauglichkeit
(6/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis
(7/10)

Video. Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 im Test

Design und Verarbeitung der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Links

Die Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80. Wie aus einem Guss.

Bei der Philips GC9682/80 PerfectCare Elite Plus wirken Basisstation und Bügeleisen wie aus einem Guss und erscheinen mir, von der Farbgebung (Schwarz und Bronze) abgesehen, optisch identisch mit der Philips GC9650/80 Perfectcare Elite Silence.

Der an der Spitze der Basisstation montierte Absperrbügel, der für die Fixierung des Bügeleisens auf der Basisstation sorgt, ist zwar grundsätzlich eine gute Sache und wurde hier auch ins Design mit einbezogen, macht aber einen eher instabilen Eindruck und lässt mich misstrauisch werden. Auffällig ist der große, entnehmbare Wassertank, der auf die Eignung für Vielbüglern Hoffnung macht.

Die Elite Silence gehört ganz eindeutig zu den großen Dampfbügelstationen, soll jedoch äußerst leicht unterzubringen sein. Mit einem modischen Schwung ist der Griff des Bügeleisens ansehnlich gestaltet. Die Frage nach seiner Handhabung und Ergonomie bleibt bis hierher allerdings noch offen. Dagegen

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Sicherung

Die Sicherung der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 (Offen/Geschlossen).

kann Philips mich schon jetzt mit der Leichtigkeit des Bügeleisens überzeugen, wenn dafür auch die Basisstation relativ schwer ausfällt.

Die Verarbeitung der verwendeten Materialien macht wirklich einen guten Eindruck. Auf ein Display wurde bei diesem Modell ganz verzichtet und auch das, mit nur zwei gut verarbeiteten Druckknöpfen versehene Bedienfeld ist absolut überschaubar.

Ob die Bügelsohle aus Keramik mit T-ionic Glide Technologie Viel-Bügler-Herzen höher schlagen lässt und wie vorteilhaft die DynamiQ-Technik wirklich ist, erfährst du im Laufe meines Praxistests. Zusätzlich zur ausführlich bebilderten und beschriebenen Gebrauchsanweisung, wird eine “Quickstart-Anleitung” mitgeliefert, was mich persönlich positiv überrascht hat.

Funktionsumfang der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Bedienung

Das beleuchtete Bedienfeld der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 ist äußerst übersichtlich.

Die Philips GC9682/80 PerfectCare Elite Plus kommt mit nur zwei verschiedenen Modi aus, welche den ECO-Modus schon beinhalten. Zusätzlich verfügt sie über eine “Automatic Steam”-Funktion. Mit der Easy De-Calc-Vorrichtung gibt dir der Hersteller die Möglichkeit, das Gerät einfach zu entkalken. Auch eine automatische Abschalt- und eine Kalk-Warnfunktion gehören hier mit zum Gesamtpaket.

Technische Daten

  • Gewicht: 5,4 kg
  • Bügeleisen-Einzelgewicht (gewogen): ca. 946 g
  • Maße: 50,7 x 34,6 x 30,8 cm
  • Tankvolumen: 1,8 Liter
  • Aufheizzeit (gemessen): ca. 2 m
  • Maximal-Temperatur (gemessen): ca. 170°
Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Schlauch/Kabel

Dank Schlauch- und Kabelaufwicklung der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 lässt sie sich gut verstauen.

  • Modi: 3
  • Leistung: 2700 Watt
  • Dampfstoß: 490 g/m
  • Druck: 7,2 bar
  • Dampfleistung: 165 g/m
  • Kabellänge: ca. 1,90 m
  • Schlauchverbindung: ca. 1,90 m

Die Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 im Praxistest

Die Philips GC9682/80 PerfectCare Elite Plus verfügt über einen entnehmbaren Tank und bietet so die Möglichkeit zum Auffüllen direkt unter dem Wasserhahn. Nachdem ich die Station eingeschaltet habe, leuchtet das Bedienfeld und das am Griff installierte Leuchtelement fängt, um die Aufheizphase anzuzeigen, zu blinken an.

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Handstück

Das besonders leichte Handstück der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 sorgt für ergonomische Bewegungsabläufe.

Bis die Dampfbügelstation betriebsbereit ist, was daran zu erkennen ist, dass das Blinken erlischt und ein Piepen ertönt, dauert es zwei Minuten. Zu diesem Zeitpunkt hat die Bügelsohle eine gemessene Temperatur von ca. 140°. Sie heizt dann allerdings noch bis ca. 150° nach. Zum Vergleich: Die Tefal Pro Express X-pert Plus GV8977 zum Beispiel, startet mit einer Betriebstemperatur von 160° und heizt dann noch bis 230° nach.

Der Dampf ist direkt nach dem Aufheizen bereits verfügbar. Schnell fällt auf, dass das Bügeleisen wirklich leicht ist und mit Hilfe der T-ionic Glide Technology der Sohle sehr gut übers Textil gleitet. Diese läuft im vorderen Teil spitzer zu als der Rest der Bügelsohle und ermöglicht somit auch das Herankommen an schwer erreichbare Stellen.

Bei der Betätigung des überzeugenden Dampfstoßes, tritt der Dampf hauptsächlich aus der Spitze der

Bügelsohle aus. Der am Griff positionierte Auslöser, der diesen freigibt ist jedoch mit Vorsicht zu behandeln, da er hin

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Autosteam

Auslöser und Beleuchtung der Autosteam-Funktion der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80.

und wieder klemmt und der Bügeldampf somit nicht erlischt. Anfangs ein wenig enttäuscht von den wenigen Modi, erkenne ich jetzt auch den klaren Vorzug darin.

Die “Automatic Steam”-Funktion sorgt für unterschiedliche Bedampfung je nach Bewegung. Ob dies zuträglich ist, ist schwer einzuschätzen. Das Bedienfeld ist selbserklärend und die enthaltenen Funktionen mögen Gelegenheitsbüglern vollkommen ausreichen.

Die Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 im Sicherheitstest

Wie bei jedem der Modelle in meinem Test, habe ich das Bügeleisen der Philips GC9682/80 PerfectCare Elite Plus für drei Minuten regungslos und ohne Bedampfung auf das Textil gelegt. Im Anschluss sind,

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Abnehmbarer Wassertank Wassertank

Der entnehmbare Wassertank der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 erleichtert dir die Arbeit.

obwohl der Hersteller ein risikoloses Ablegen verspricht, deutlich sichtbare Verfärbungen zu sehen. Wie angegeben schaltet sich die Station jedoch nach acht Minuten ohne Nutzung von selbst ab und reduziert somit die Brandgefahr.

Selbst wenn ich wegen der gegebenen Gleitfähigkeit befürchten musste, dass das Handstück durch das Schlauchgewicht vom Bügelbrett gezogen wird, hat diese Philips Dampfbügelstation meinen Sicherheitstest bestanden.

Fazit zur Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80

In ihrem Internetauftritt verspricht die Philips GC9682/80 Perfect Care Elite Plus ein futuristisch designtes Dampfbügeleisenstation-Modell zu sein. Dieser erste Eindruck bestätigt sich bei näherer Betrachtung. Den Unterschied zur Philips GC9650/80 Elite Silence, der der eine höhere Dampfleistung bedeutet und Rechtfertigung für einen höheren Preis darstellen soll, ist für mich persönlich definitiv nicht feststellbar.

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Easy-De-Calc

Die clevere Entkalkungs-Vorrichtung der Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 lässt einen einfach Entkalkungsvorgang zu.

Sie ist aufgrund der eher begrenzten Auswahl an Funktions- und Temperatureinstellungen kinderleicht zu bedienen und der abnehmbare Wassertank vereinfacht das Befüllen beträchtlich. Solange das Gerät nicht nach jedem Bügelvorgang im Schrank untergebracht werden soll, ist es durch das auffallend leichte Handstück ergonomisch in der Nutzung.

Das Gesamtgewicht sorgt dennoch nicht gerade für einen ergonomischen Transport. Der Bügeldampf wird hier schon während der Aufheizphase erzeugt und ist unmittelbar im Anschluss und in ausreichender Menge verfügbar.

Die im vorderen Teil spitzer zulaufende Bügelsohle, ermöglicht auch schwierigere Stellen zu erreichen und ihre T-ionic Glide Technologie sorgt für eine angenehme Gleitfähigkeit. Philips wirbt damit, dass das Handteil einfach auf dem Bügelbrett liegen gelassen werden kann. Nach meinem Sicherheitstest, bin ich dem

gegenüber allerdings skeptisch eingestellt. Genau wie mit der Optimal-Temp-Funktion, hat sich der Hersteller hiermit

Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 Vorne/Hinten

Die Philips PerfectCare Elite Plus GC9682/80 von Vorne und Hinten.

nur eine clevere Werbestrategie einfallen lassen. Stellt man ein beliebiges anderes Dampfbügel-Modell auf 140° ein, ist es ebenso lange und risikolos auf dem Bügelbrett abzulegen.

Dennoch ist bei keinem Gerät dazu zu raten und deshalb für mich nicht als Extra anzusehen. Für “Optimal-Temp” gilt genau das Gleiche. Diese “Technologie” bezeichnet lediglich die nicht vorhandene Funktion zur Temperaturregulierung. Die Automatic-Steam-Funktion dagegen wirkt auf mich absolut sinnig.

Positiv fällt auch der niedrige Geräuschpegel bei der Dampf-Generation auf. Für alle, die besonders viel Wert auf das Design und ein leichtes Bügeleisen legen und eher auf eine überschaubare, als auf eine umfangreiche Bedienung setzen, lohnt sich der vergleichsweise hohe Preis.


429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 15:40

429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 15:40